Leichtbauwerkstoffe

Die Teilnehmer werden befähigt, eine qualifizierte Werkstoffwahl für Leichtbaukonstruktionen zu treffen (vertiefte Kenntnisse über Leichtbauwerkstoffe werden vermittelt).

Modulbeschreibung

Modul:  Leichtbauwerkstoffe

Modulnummer: MSF 3 041

Modulverantwortlicher: Professur Konstruktionstechnik/Leichtbau

Lehrveranstaltungen: Leichtbauwerkstoffe

Lehrende: Prof. Scharr, Mitarbeiter

Präsenzlehre: Vorlesung 2 SWS, Übung 2 SWS

Zuordnung zu Curricula: M.Sc. Maschinenbau, M.Sc. Schiffs- und Meerestechnik

Dauer des Moduls: 1 Semester

Termin des Moduls: Sommersemester

Lehrinhalte:

  1. Kunststoffe
  2. Verbundwerkstoffe
  3. Leichtmetalle
  4. Keramik
  5. Hölzer
  6. Ausgewählte Kapitel Halbzeugherstellung und -verarbeitung

Arbeitsaufwand für den Studierenden:

Präsenzveranstaltungen: 42 h
Vor- und Nachbereitung der Kontaktzeiten: 30 h
Selbststudium: 78 h
Prüfungsvorbereitung und Prüfung: 30 h

----------------------------------------------------
Gesamtarbeitsaufwand 180 h 

Leistungspunkte: 6

Prüfungsvorleistungen: keine

Art und Umfang der Prüfung: schriftlich, 60 Minuten

Regelprüfungstermin: entsprechend der jeweils gültigen Prüfungsordnung

Zugelassene Hilfsmittel: keine

Literatur:

  • Ehrenstein, G.W.: Faser-Kunststoff-Verbunde. Springer-Verlag
  • Bergmann, W.: Werkstofftechnik. Hanser-Verlag
  • Neitzel, M.: Handbuch der Verbundwerkstoffe. Hanser-Verlag