Laminierarbeitsplätze

Unser Labor bietet die Möglichkeit, vorimprägnierte Halbzeuge und Imprägnierharze in Kombination mit verschiedenen Verstärkungsstrukturen zu verarbeiten. So lassen sich unter anderem faserverstärkte Prototypstrukturen im Handlaminierverfahren, aber auch mit Vakuumunterstützung herstellen.

Die dafür oftmals notwendige Werkzeugfertigung kann ebenfalls am Lehrstuhl vorgenommen werden.


3D-CNC-Fräse VK-Technik PA6040

Anwendung:

  • Mechanische 2D/3D-Bearbeitung von FKV-Bauteilen
  • Herstellung von Laminierformen/ -hilfen

Fließtestpresse LAT 4.5

Anwendung:

  • Laminatherstellung aus Prepregs

Vakuumtrockenschrank Vacutherm 6000

Anwendung:

  • schnelles und schonendes Wärmebehandeln
  • Trocknen von temperaturempfindlichen Stoffen
  • Vakuumtrocknen  

Ultraschallschweißanlage Branson Serie 900

Anwendung:

  • Schweissen und Kleben von Thermoplasten
  • Einbringen von z-Pins in Faser-Kunststoff-Verbunde