Forschung Am Lehrstuhl für KT / Leichtbau

Der Lehrstuhl für Leichtbau der Universität Rostock konzentriert seine Forschung auf Faser-Kunststoffe-Verbunde im Bereich der Luftfahrt und im Schiffbau!

Die Forschungsprojekte werden dabei entweder von öffentlicher Hand im Verbund gefördert, oder werden in direkter Kooperation mit Firmen durchgeführt. Neben den Forschungsschwerpunkten werden weitere Forschungsgebiete durch studentische Arbeiten bearbeitet und erschlossen.

 Aktuelle Forschungsprojekte:

  • Untersuchungen des Verhaltens von rechteckigen z-Pins zur translaminaren Verstärkung faserverstärkter Kunststoffe unter dynamischer Belastung
  • Lineare Rohrpumpe mit elektromagnetischem Antrieb

 Weitere Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls sind:

  • Maschinenelemente aus Faser-Kunststoff-Verbunden
  • Translaminare Verstärkung von Verbundwerkstoffen mit z-Pins
  • Druckluftloser Fahrzeugreifen
  • Innovative, gewichtsoptimierte Sportgeräte

 Bereits abgeschlossene Forschungsprojekte:

  • Einfluss rechteckiger z-Pins auf die mechanischen Eigenschaften translaminar verstärkter Verbundwerkstoffe mit Kohlenstofffaserverstärkung
  • Verbesserung der mechanischen Eigenschaften z-Pin-verstärkter Faser-Kunststoff-Verbundlaminate
  • Einfluss von z-Pins auf die Verbindungsfestigkeiten von mehrkomponentigen Laminatstrukturen
  • 3D Verstärkung von CFK-Contourpropellern
  • Einsatz von Sandwichelementen im Schiffbau